Freitag, 17. Juli 2015

Freitagsfüller 10 und andere Schönigkeiten

Hallo ihr Lieben!
Auf etwas Genähtes muss ich euch leider noch vertrösten, denn momentan komme ich nicht zum Fotografieren. Dafür strecke ich meine Fühler aber in ganz unbekannte Gewässer aus und war tatsächlich wieder joggen. (Glaubt mir, für mich total ungewöhnlich! Und nein, ich bin nicht krank.. Ihr glaubt nicht, wie stolz ich darauf bin!)

Außerdem gibt es für die schönste Zeit des Jahres ein tolles Projekt, auf das ich gestoßen bin und bei dem ich total gerne mitmachen würde: Maika und Nine starten eine Art Wichteln. "Sommererinnerungen" heißt es und es geht darum, ein Notizbuch zu gestalten, welches sich dann ein anderer Wichtel aussuchen darf. Dort können dann die eigenen Sommererinnerungen aufbewahrt werden.
Für mich als Papierliebhaberin natürlich ein super Projekt!

Im Laufe der letzten Woche habe ich ganz liebe Rückmeldungen von Schülern und auch Eltern bekommen, die es alle schade finden, dass ich nach den Ferien nun nicht mehr an der Schule sein werde. Das hat mich sehr gefreut, denn bei der Arbeit mit älteren Schülern bekommt man diese Rückmeldungen eher selten. Und umso lieber hört man, dass die eigene Arbeit und Art doch gut ankam :)

Da das Wochenende nun angefangen hat *juhu* und auch mein Urlaub nicht mehr weit ist *doppel juhu* (auch den Schülern ist ihre Urlaubsreife anzumerken) und ich es gestern auch noch geschafft habe, mal wieder mit Papier zu basteln, möchte ich meine gute Laune gerne beim Freutag verlinken!

Und damit nicht genug, möchte ich auch gerne wieder den Freitagsfüller von Barbara verändern :)
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Frau Du

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.  Ein heikles Thema   war heute die passende Garderobe .
2.    Gemütlich versacken kann man am schönsten an einem warmen Sommerabend.
3.   Wo bekomme ich denn auf die Schnelle die passenden Materialien her  ?
4.    Mein Arbeitszimmer führe ich etwas anders, als andere, jeder eben auf seine Art und Weise. ^^
5.   Das richtige Verhältnis zwischen Ordnung und Chaos sorgt bei mir für Wohlbefinden .
6.   Die Frage, woher die überwiegende Unordnung kommt, kann ich euch nicht beantworten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Nähexperiment, morgen habe ich  Entspannen geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag verbringen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!