Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along - Teil 2

Weihnachtskleid Sew Along 2015
Beim MeMadeMittwoch wird in diesem Jahr wieder ein Weihnachtskleid Sew Along gemacht.
Letztes Jahr war ich nicht mit dabei und auch in diesem Jahr habe ich mich etwas geziert.

Die Idee finde ich super, aber ob ich das vor Weihnachten noch schaffe?
Letzte Woche wurden schon die Vorgänger aus den letzten Jahren gezeigt. Da habe ich erstmal gepasst, denn es gab weder ein Kleid noch war das Outfit selbstgemacht.   

Umso lieber möchte ich in diesem Jahr etwas Besonderes tragen und durch das Nähen auch mehr in Weihnachtsstimmung kommen.
Heute wird beim MME besprochen:

- Stoff- und Schnittvorstellung
- Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.
- Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
- Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
- Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.
h

Ich zähle mich zur zweiten Kategorie. Bei der Suche nach einem passenden Stoff stieß ich im Internet auf diese schöne Viskose.
Er fühlt sich toll an, ist etwas durchsichtig (das Kleid muss also gefüttert werden) und wirkt durch das Muster etwas schicker als andere Stoffe, die bei mir auch in der engeren Auswahl waren.
Was den Schnitt angeht, bin ich sehr schnell fündig geworden. In der La Maison Victor (Heft 1/2014) gibt es den Schnitt 'Lisan', bei dem mich die Ärmelvariante überzeugt hat.

Das Kleid ist eher locker geschnitten und kann durch einen Gürtel tailliert werden. Ich bin gespannt, wie es mir gefällt und ob ich nicht doch lieber eine engere Version mit Reißverschluss nähen werde. 

Der Stoff wartet nun auf die erste Wäsche, was mir Zeit gibt, den Schnitt abzupausen :-)
Habt alle einen schönen Sonntag und schaut euch auch mal die Pläne der anderen Damen an. >>klick<<
Liebe Grüße
Frau Du

Kommentare:

  1. Ich bin sehr gespannt auf dein Kleid! Ich habe den Schnitt auch gerade in Arbeit und es ist wirklich sehr weit in der Taille, ohne Gürtel geht es bei mir gar nicht. Aber die Ärmel und der Rockteil sind wirklich schön!
    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich finde auch, dass das Kleid sehr hübsch aussehen kann. Ich bin auf deine Version gespannt und wie es bei dir am Ende wirkt. Der Gürtel macht wirklich einen großen Unterschied.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich finde den Schnitt sehr spannend. Und kann ihn mir gerade auch in deiner wunderschönen, dünnen Viscose ganz toll vorstellen. Und wenn es lose getragen nicht angenhem ist, kannst du mit verschienden Gürtelfarben und -breiten das Kleid sogar noch variieren.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wiebke, endlich komme ich zum Antworten :)
      Danke für deine Idee, als ich sie las, musste ich direkt an die Farbe rot denken. Mal sehen, wie es übermorgen getragen wird :)
      Liebe Grüße
      Caroline

      Löschen
  3. Oh, der Schnitt gefällt mir und ich kann ihn mir super in dem Stoff vorstellen. Sind das Tulpenärmel?
    Liebe Grüße und viel Spaß bei der Umsetzung,
    Naomi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Naomi,
      Etwas spät die Antwort, aber ja, das sind Tulpenärmel. Und momentan das, was mir am meisten am Kleid gefällt :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Sind das kleine Tulpenärmel? Sieht jedenfalls sehr süß aus - vielleicht könnte man da noch mit Paspeln was machen um die Linienführung an den Ärmeln zu betonen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar, die Idee mit der Paspel finde ich super! Eine andere Viskose liegt hier schon und da würde das sicher toll aussehen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich hab den Schnitt aus Neopren genäht und trage auch einen Gürtel dazu.
    Ich bin gespannt auf deine Version.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,
      auch dir Danke für deinen Kommentar. Deine Version würde ich ja gerne mal sehen, auf deinem Blog hast du sie aber nicht gezeigt, oder? Ich hab sie zumindest leider nicht finden können.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Wow, ein tolles Kleid und ein toller Plan! Ich bin ja ein großer Fan der LMV-Schnitte, ich bin auf das Ergebnis gespannt!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      oh ja, ich bin auch begeistert von der LMV! Nach dem Versuch, einen Burda-Schnitt zu nähen, war ich überrascht, wie deutlich Nähanleitungen geschrieben sein können :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!