Donnerstag, 3. März 2016

Eine Käferkiste auf der Reise

Liebe Maika, wie schön, dass du deinen Bloggeburtstag mit der Käferkiste feierst und uns daran teilhaben lässt! Es macht mir immer wieder große Freude, auf deinem Blog vorbei zu schauen und zu stöbern, was du wieder Tolles auf die Beine stellst. Habe weiterhin so viel Spaß daran und lass es noch viele Jahre werden! :-)

Ihr seht es schon, bei Maike geht es bunt zu, schließlich feierte sie vor kurzem ihren zweiten Bloggeburtstag. Aber eigentlich feiert sie ja immernoch! Zu ihrem Ehrentag startete die Käferkiste, in die jede teilnehmende Bloggerin etwas Selbstgemachtes hineinpackt. Und zwar so, dass immer drei Dinge zur Auswahl stehen, so dass sich die Bloggerin, die an der Reihe ist, eine Sache daraus nehmen kann.

Diese Kiste ist nun endlich bei mir angekommen! Es war wirklich spannend, die Reise zu verfolgen und auch wenn ich mir heute etwas herausnehme, werde ich die Reise weiter verfolgen.

Was ich mir von den schönen Dingen nun tatsächlich aussuche, seht ihr morgen bei Maika (ich muss mich erstmal entscheiden!). Was ich hinein packe, seht ihr jetzt:
Ein Kosmetiktäschchen nach eigenem Schnitt. In ganz zarten Farben gehalten. Weiß, grün, rosa. Innen dafür ein schlichtes Grau. 
Und natürlich mit Falten, denn zu schlicht sollte sie nicht werden. Ich hoffe, einer von euch gefällt es so gut, dass es sich bald auf den Weg zu ihr macht :-)
Euch eine schöne Restwoche!
Liebe Grüße
Frau Du
P.S. Verlinkt wird es bei Taschen und Täschchen.

Kommentare:

  1. Lindner-Bettina.de3. März 2016 um 07:17

    Sehr schön, dein Täschchen. Die Farben sind toll.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche dezente Farben hast du für deine Kosmetiktasche ausgesucht und doch sieht es nach Frühling aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ach schön.... wieder so schöne Frühlingfarben. Da sehnt sich bestimmt ganz bald ein Käferkisten- Freund danach. Ganz lieben Dank für die lieben Zeilen! !! LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübsches Täschchen. Man möchte es fast "Wölkchen" nennen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure lieben Worte :-) An Wölkchen hatte ich gar nicht gedacht, nun kann ich es kaum wegdenken ;-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!