Montag, 13. Juni 2016

Jeans Sew Along I - Schnitt

Wie? Noch ein Sew Along? Na klar!
Bei metterlink startet heute der Jeans-Sew-Along. Furchteinflößend, oder?
Schon lange wollte ich mich daran wagen, eine Jeans zu nähen. Aber wie es oft ist, habe ich mich bisher erfolgreich davor gedrückt. So eine Jeans ist schließlich nicht einfach so genäht.
Beim Sew Along geht es erstmal um den Schnitt. Einige wurden bereits vorgestellt klick und das macht es einem nicht leichter, eine Entscheidung zu treffen... Ich habe mir natürlich im Vorfeld Gedanken gemacht, festgelegt habe ich mich allerdings noch nicht. (Das ist ja immer mein Problem..)

Die Boyfriend.hose von Leni Pepunkt gefällt mir sehr gut, schön lässig, aber eine richtige Jeans! Außerdem ist der Schnitt variabel, das heißt, ich könnte auch eine Shorts draus nähen. Ausgedruckt ist der Schnitt bereits, das Kleben fehlt noch und ich müsste mich auf eine Größe festlegen. Das heißt dann erstmal messen, messen, messen. Als Stoff könnte ich mir einen leichten Jeansstoff mit kleinem Muster vorstellen.
(Geklaut von hier)
Ein weiterer Schnitt, der mir sehr gefällt und für den Sommer perfekt wäre, kommt aus der La Maison Victor (Mai/Juni 2015) und nennt sich Scarlet Shorts. Die Shorts sitzen um die Beine locker, was ich mag und hat einen richtigen Bund und Taschen. Allerdings würde ich ungern schlichten Jeansstoff vernähen. Vielleicht findet sich bis nächste Woche die richtige Inspiration.
 (Gefunden hier, mit schönem Beispiel)
Das Schnittmuster der Scarlet Shorts habe ich gestern übertragen und ausgeschnitten, es ist also bereit für den  Einsatz.

Wie ich mich kenne, werden sich noch einige Veränderungen ergeben. Also mal sehen, was am Ende heraus kommt ^^
Schaut euch doch auch die Ideen der anderen Mitnäherinnen an.

Habt einen guten Start in die Woche, bei mir wird sie leider sehr stressig..
Liebe Grüße
Frau Du

Kommentare:

  1. Das hört sich spannend an. Die Boyfriendhose liegt auch schon ausgedruckt bei mir. Für den SewAlong wird mir momentan aber leider die Zeit nicht reichen. Deshalb hoffe ich (ein bisschen egoistisch, ich weiß!), dass du dich für die Boyfriend entscheidest und ich dann im Nachhinein auf deine Erfahrungen zurückgreifen kann ;-).
    Wie immer du dich auch entscheidest, die Jeans wird bestimmt toll.
    Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Woche, auch wenn sie stressig wird.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      danke für deinen Kommentar! Ich finde den Boyfriend-Schnitt tatsächlich auch ein wenig spannender, weil er eine 'richtige Jeans' ist. Die Shorts werde ich aber sicher auch nähen (je nach Zeit).
      Liebe Grüße und schade, dass ich nicht von deinen Erfahrungen profitieren kann (das würde mir helfen!) ;-)
      Caroline

      Löschen
  2. Deine Schnitte klingen auch sehr interessant. Ich kann mich auch noch nicht so wirklich entscheiden welchen Schnitt ich nehmen soll. Ich bin gespannt welcher es bei dir wird.
    Liebe Grüße
    Brina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caroline,
    erstmal freue ich mich sehr, das du mitnähst! Und natürlich würde ich mich auch sehr freuen, wenn deine Wahl auf eine "richtige" Jeans fällt, also die Boyfriend-Hose!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!