Sonntag, 5. Februar 2017

Blusen Sew-Along - Teil 3

Die letzte Woche ist vorbei gerauscht und schon geht es weiter mit dem Blusen Sew-Along bei ellepuls. Diesmal zeigt Elke, wie man Ärmelschlitze näht.

Heute gibt es einen Zwischenstand zur Bluse, um Tipps und Tricks oder eventuelle Hilferufe.

Meinen eigenen Hilferuf hatte ich schon letzte Woche losgeschickt, denn als ich die einzelnen Blusenteile zuschneiden wollte, kam ich mit der Erklärung im eBook nicht so ganz zurecht.

Dank Tanja wurde mir aber schnell geholfen und ich konnte noch am Sonntag mit dem Zuschnitt fertig werden.

Das Nähen an sich klappte gut, bis ich zum Kragen kam. Plötzlich hatte ich ein Brett vor dem Kopf und wusste nicht, ähnlich wie beim Zuschnitt, was das eBook mir sagen wollte.
Immer stand er an der Seite komisch über, hinten passte auch nichts, wie es sollte.. Nervig. Denn obwohl ich wusste, wie er am Ende aussehen sollte, wollte mir nicht klar werden, wie ich dafür nähen musste.
Dass der Kragen am Ende (nach einer Nacht drüber schlafen, alles nochmal auftrennen und erneut festnähen) doch ganz passabel geworden ist, habe ich dem youtube-Tutorial von lillesol und pelle zu verdanken.

Mein Fehler war, den Kragen nicht bis zur Knopfleiste exakt mit Nahtzugabe anzulegen (warum auch immer) und so konnte ich natürlich nicht die Knopfleiste mit festnähen.

Zum Glück hat dann doch alles geklappt und nun fehlt noch der Feinschliff. Als Knöpfe werde ich alte Knöpfe von kaputten Oberteilen benutzen.
Welche Seite ich benutze, weiß ich noch nicht sicher, denn die Rückseite gefällt mir besser als die Vorderseite, auf der Schrift zu sehen ist.
Außerdem möchte ich noch extra Bänder einfügen, um die Ärmel hochklappen und festmachen zu können. Gibts dafür nicht auch einen speziellen Namen? Hmm..

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was für schöne Blusen wir am 09.02. beim Finale sehen werden und hoffe, alle Mitstreiter haben am Ende einen Blusenschnitt bezwungen ;-)

Genießt den Sonntag!
Liebe Grüße
Frau Du

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!